HOLZ - beständiger Wandel

Ein Bildhauer, der die bekanntliche Herangehensweise des Zerspanens für sein künstlerisches Schaffen wählt und eine Malerin, die genau diese vermeindlich unbrauchbare Späne in ihren Gemälden integriert. Rita Sedat und Benjamin M. Fock zeigen in kleinen Rahmen große Werke.

Die Vernissage ist am 12. Oktober 2019 um 19 Uhr

12. Oktober - 12. Januar 2020

Club 68

Ringstraße 68

24103 Kiel